Folge 3: Die Probe

  • Intro
  • Ablauf einer typischen Probe bei uns 
    • Probe ist bei uns einmal die Woche (Freitags – weil ein guter Termin, Woche vorbei…) – vor Auftritten zweimal die Woche (Freitag und Sonntag)
    • Wir proben eigentlich immer, auch wenn mal jemand nicht da ist. Gute Herausforderung, gute Übung – manchmal schwierig (z.B. wenn Gesang oder Drums fehlen…)
    • Reinkommen, quatschen, Band-Dinge besprechen (Termine, Dinge für die Webseite oder Social Kanäle, Neuigkeiten, Auftritte – was eben so anliegt), was essen (manchmal), Bierchen oder Cola…
      • P.S.: Man kann sich ja ganz gut via WhatsApp und Co. in der Woche abstimmen, aber direkt 1:1 ist doch am besten für komplexere Themen
      • Tipp: Whiteboard im Proberaum für Themensammlung ist ganz cool, kann man jede Probe drauf schauen
    • Erstes Set üben – mit einem einfachen Lied anfangen – zwischendurch „das neue Lied“ spielen – Tipp: komplizierte Lieder nicht zum Schluss spielen (kurz vor Auftritt allerdings in Reihenfolge der Setliste spielen…)
    • Pause – Quatschen
    • Zweites Set – zwischendurch das neue Lied spielen…
    • Quatschen :), festlegen was mit der nächsten Probe ist, Feierabend 🙂
    • Manchmal: Karaokeabend nach der Probe!
  • Hinweise zur Probe
    • Zeit sinnvoll nutzen
    • Immer aufnehmen! Zoom ist ein cooles Teil, Landr zum mastern
    • Lautstärke – sich nicht gegenseitig hochschaukeln
    • „Disziplin“ bei der Probe (z.B. nicht spielen, wenn gerade andere was besprechen, nicht zuhören, wenn etwas besprochen wird (Handy….), etc) – Pünktlichkeit…
    • Termine finden für Probe und andere Sachen (Doodle manchmal hilfreich, oder WhatsApp – super aber bei der Probe… Notizen machen, was zu besprechen ist…)
    • Aufstellung im Proberaum – alle im Kreis vs. „Auftrittssituation“ – Amps-Position, Tops-Position, Subs-Position
  • Liedauswahl
    • Wir machen immer wieder Vorschlagsrunde mit Abstimmung – wir nehmen nur Lieder, die von allen eine Stimme erhalten. Es gibt genug Lieder, die man spielen kann…
    • Die üben wir dann (s. unten).
    • Schritt für Schritt entsteht so unsere Setliste
  • Setliste
    • Feste Setliste
    • Liste mit Vorschlägen
    • Abstimmen
    • Aus der Vorschlagsliste eins raussuchen, wenn die aktuelle Setliste einigermaßen sitzt
  • Neues Lied
    • Setliste sitzt einigermaßen -> Zeit für ein neues Lied 🙂
    • Aus der Vorschlagsliste eins festlegen
    • Jeder übt es so gut es geht zu hause (natürlich nicht so einfach – Familie, Job, alles andere…)
    • Bei der nächsten Probe das erste mal spielen – schauen, was gut geht und welche Teile schwer sind. Diese gesondert üben
    • Dieses öfter spielen – gerne auch in Teile zerlegen: Intro, Strophe, Refrain, Bridge, Outro. 
    • Gerne auch komplexere Übergänge üben – nur diese Übergänge. Das wird ganz am Anfang wahrscheinlich nicht klappen – zumindest war es bei uns am Anfang so… Dann halt von Vorne bis zu der Stelle, die nicht geht
    • Im Laufe des Zeit passiert es zumindest bei uns, dass wir ein Lied auch anpassen und verändert. Manchmal, weil es sonst zu schwer für uns ist, manchmal weil wir es rockiger haben wollen, manchmal einfach durch Zufall – wir sind halt keine 1:1 Cover Band…
Die neue Gretsch…
  • Material besorgen
    • Liedtexte (Achtung: oft gibt es sehr unterschiedliche Varianten)
    • Tabs: https://www.ultimate-guitar.com/, https://www.songsterr.com/ 
      • Achtung: Darauf achten, dass alle in der Band Tabs in der gleichen Tonart  nehmen 🙂
      • Und: viele Tabs dort geben eher eine „Richtung“ für das Lied vor – einige sind auch ziemlich falsch… Also: selber hören, ob das hinkommen kann… Spotify, YouTube, …
  • Band-Wochenende
    • Mehr Zeit zum Proben 🙂
  • Verabschiedung
    • Vielen Dank!
    • Wir bekommen immer mehr Resonanz – das motiviert uns sehr, immer gerne mehr davon
    • Fragen? Anmerkungen? Gerne per Twitter, Mail oder supergerne auf Slack!
    • Wenn es Euch gefällt, gerne überall weitersagen (im Band-Freundeskreis, Facebook, Twitter, Foren, …)

Folge 2: Eine Band gründen

Shownotes

In der Folge zwei unterhalten wir uns über den Anfang – eine Band gründen.

Themen

Vorab: Band gründen mit 1000 Pfund (mal anders und etwas lustig): AndersonsTV (auch ein allgemeiner Tipp):

https://www.youtube.com/watch?v=lXg8Ccr0lK8

„Band for a Grand“

Wie findet man sich überhaupt als Band oder wie finden sich Musiker für eine Band?

Warum in einer Band spielen?

  • Motivation: Was hat mich motiviert? Deswegen wird man besser – “Bandmomente”
  • Auftritte – oder auch nicht 🙂
  • Gemeinsam spielen
  • 1x die Woche raus kommen
  • Kunst schaffen“
  • “Was unterscheidet das Spielen in der Band von dem Daddeln zu Hause” – im Sinne von Kompromißbereitschaft, aufeinander hören, sich untereinander abstimmen und anpassen (Sound, Spielweise, Arrangement), etc. Sollte man als neue Band nicht unterschätzen …

Wie fängt man an?

  • Gehen wir mal von aus, jeder kann ein bisschen was
  • Einfache Lieder raussuchen (langsames Tempo, einfacher Rhythmus… Wenn es euch gefällt: House of the rising Sun, Song 2, Seven Nation Army)

Minimalstes Equipment?

  • Eine Box (aktiv) an der man Mikro anschließen kann
  • Amp für Instrument
  • Schlagzeug
  • Fertig 🙂
  • Kaufempfehlung (zumindest für Gitarre/Amp und Bass – 200€ für das Instrument ist so eine Schallmauer, Amp ähnlich)
  • Tipp: Nach nem Proberaum mit Equipment suchen – kostet ein bisschen was, aber vielleicht ein guter Start?

Proberaum – s. Folge 1

Irgendwo anfangen (z.B. in einem Büro abends?)

Regeln/Ziele

  • Nur das nötigste festlegen „Wir wollen Rock machen und vielleicht 2-3 mal im Jahr auftretet“
  • Und: Die Regeln dürfen sich natürlich ändern, wenn das alle wollen – vielleicht ändert sich ja der Musikgeschmack…

Unsortiert:

  • Tabs gibt es bei https://www.ultimate-guitar.com/
  • Youtube Frame by Frame: http://www.watchframebyframe.com/
  • Cover oder eigene Songs?
  • Was muss/sollte ich können, um “bandtauglich” zu sein? (Auch: Anfänger+Fortgeschrittene oder nur Anfänger: Was funktioniert besser?)
  • Was sollte ich haben? (Prinzip: Jede/r bringt das mit, was er/sie braucht. Problem: PA)
  • Bandleader: braucht es den oder geht´s auch demokratisch? (Großes Thema! Inklusive: Entscheidungen in der Band treffen)
  • Bandname: Wie finden? (Vorsicht bei der Verwendung schon bestehender Namen/Marken?) 
  • Bandkultur schaffen – Was tun bei Auseinandersetzungen? Wie miteinander reden? Konflikte lösen – etwas gemeinsames schaffen (Im Zusammenhang mit Regeln und Zielen)

Folgt uns für Updates auf Twitter unter @BandmomentDE!

Folge 1: Der Proberaum

Shownotes

In der ersten Folge geht es um den Proberaum, das Zuhause eurer Band.

Themen

Wie findet ihr einen Proberaum? Schaut mal bei eBay Kleinanzeigen  oder bei Thomann Kleinanzeigen oder im Musiker Board Flohmarkt.
Ausstattung: Was braucht man so im Proberaum?
Wie könnt ihr den Proberaum heizen?
Tipps zu Kabeln, Deko-Ideen
Regeln die sich bewährt haben

Viel Spaß beim Zuhören, schreibt uns gerne Kommentare und folgt uns auf Twitter!